Häkel-Anleitung: 2. Pokemon Pummeluff 

Ach ja.. Der Beitrag hat jetzt doch länger auf sich warten lassen als gedacht. Und nein, schuld daran war nicht Pummelluff (singen kann er einglück nicht 😉). Ich habe zurzeit soooo viele Ideen für euch, ich weiß garnicht wo ich anfangen soll.

Aber nun hier der Beitrag zu Pummelluff. Pummelluff war übrigens der Grund warum ich mit Pokemon Go angefangen habe. Da ich ihn nun heute nach einem halben Jahr doch gefangen habe, ist das jetzt der richtige Zeitpunkt diesen Beitrag zu veröffentlichen. Los gehts:

dscf7097-horz

Weiterlesen »

Advertisements

Häkel-Anleitung: 1. Pokemon Quapsel

Einigen mag dieser Pokemon-Hype bestimmt schon auf die nerven gehen. 😂 Ich, als bekennender Nerd, kann natürlich nicht genug von Pokemon haben und habe mir vor kurzem erstmal einen kleinen Quapsel gehäkelt. Einfach putzig oder? Tatsächlich haben kurz darauf einige Freunde und meinerSchwester 😅 (die eigentlich die meisten meiner Häkelstücke bekommt) angefragt, ob ich Ihnen nicht dies und das Pokemon häkeln könnte.

& da sagt man natürlich nicht nein. ❤ Ich habe vor eine kleine Pokemonreihe zu starten, sodass auch ihr euer Lieblings pokemon häkeln könnt. Tatsächlich werden es bestimmt nicht alle 151 Pokemon werden. & wahrscheinlich auch nicht jede Anleitung für ein Amigurumi. & tatsächlich wird das Vorhaben neben weiteren Projekten echt langwierig werde. Aber was sollst 😂

DSCF6784-horz.jpg

Daher beginnen wir nunmehr mit der Anleitung zum 1. Pokemon und das ist QUAPSEL:Weiterlesen »

Häkel-Anleitung: kleine Pokebälle der 2. Generation

Für die, denen meine normalen Pokebälle viel zu groß sind, gibt es nun hier die kleine Variation. Diese Pokebälle sind super als Schlüsselanhänger, Dekoration oder als Katzenspielzeug / Kinderspielzeug geeignet.

Bei meinen Pokebällen handelt es sich nun um die Pokebälle der 2. Generation. Diese sind weit weniger bekannt als die Klassiker.Die Pokebälle der 2. Generation konnte man sich nicht einfach kaufen, sondern musste diese Mithilfe von Aprikokos herstellen lassen.

DSCF6774-horz.jpg

& hier natürlich jetzt die Anleitung zum Pokeball-Spaß:Weiterlesen »

Häkel-Anleitung Pokebälle 1. Generation

YYEEEEAAAHHHRRR noch mehr Pokebälle 😀 Hier findet ihr meine Häkelanleitung zu den Pokebällen der 1. Generation. Wenn ihr euch fragt: „Was bedeutet eigentlich Pokeball der 1. Generation?“. Tja ganz einfach. Dies sind die Standartbälle, die es im jeden Spiel gibt.

Superball:dscf6755-horz
Farbkombination: weiß/schwarz/blau
Rote Streifen (2x): 15 LM, 1 FM in 2 LM von Nadel, 4 FM, 1 hStb, 2 Stb, 1 hStb, 5 FM, fertig – auf Pokeball nähen

Hyperball:
– Farbkombination: weiß/schwarz
– Anstatt von schwarz auf eine andere Farbe zu wechsel, bleibt ihr bei Runde 13 einfach bei schwarz
Längere gelbe Streifen (2x):dscf6752-horz
Reihe 1: 26 LM, 1 FM in 2 LM v. Nadel, 24 FM, 1 WLM (Wendeluftmasche)
Reihe 2-3: (2 Reihen) FM in M, 1 WLM – 1 KM, fertig
gelbes Mittelteil:
Reihe 1: 11 LM, 1 FM in 2 M v. Nadel, 9 FM, 1 WLM
Reihe 2-10: (9 Reihen) FM in M, 1 WLM – letze Reihe anstatt WLM -> KM, fertig, Teile auf Hyperball anbringen

Meisterball:
Farbkombination: weiß/schwarz/lila
– das M könnt ihr mithilfe von Oberflächenhäkeln aufhäkeln, wie das funktioniert seht ihr hier, bzw. näht es einfach auf
Pinke Kreise (2x):dscf6759-horz
Runde 1: 6 FM in MagicRing – 6M
Runde 2: [2 FMinM] 6x – 12M
Runde 3: [1 FM, 2 FMinM] 6x – 18M
Runde 4: [2 FM, 2 FMinM] 6x – 24M
Runde 5: [3 FM, 2 FMinM] 6x – 30M – fertig, aufnähen

Safariball:
– Farbkombination: weiß/schwarz/grün– für das Safarimuster könnt ihr Flecken aus verschieden Farben Wollresten häkelndscf6761-horz
– eine genaue Anleitung zu den Flecken habe ich jedoch nicht, da ich diese individuell zu meinen Lücken gearbeitet haben
– als Basis habe ich immer eine LM-Kette in verschiedenen Längen gearbeitet und hier individuell Reihen dazugearbeitet bzw. Maschen hinzugehäkelt bzw. Maschen weggenommen 
– diese müsst ihr dann nur noch aufnähen

Die diversen Aufstickstücke können, wenn es schnell gehen soll, auch aus Fils gefertigt werden.

 

Häkel-Anleitung: Pokeball „classic“

Ich oute mich mal als Pokemon-Go spieler 😀 und natürlich habe ich in meinen jungen Jahren auch auf meinen Gameboy Pokemon gespielt. Wer vergnügen hat auch mal im „real“ Life zu spielen bzw. seine Kinder überraschen möchte, findet hier die Häkelanleitung zum Pokeball:

DSCF6591-horz.jpg

Ball:
– wir beginnen mit weiß / wahlweise mit rot
Runde 1: 6 FM in MagicRing – 6M
Runde 2: [2 FMinM] 6x – 12M
Runde 3: [1 FM, 2 FMinM] 6x – 18M
Runde 4: [2 FM, 2 FMinM] 6x – 24M
Runde 5: [3 FM, 2 FMinM] 6x – 30M
Runde 6: [4 FM, 2 FMinM] 6x – 36M
Runde 7: [5 FM, 2 FMinM] 6x – 42M
Runde 8: [6 FM, 2 FMinM] 6x – 48M
Runde 9 – 12: (4 Runden) FM in M – 48M – wechsel auf schwarz
Runde 13 – 14: (2 Runden) FM in M – 48M – wechsel auf rot / weiß
Runde 15 – 19: (5 Runden) FM in M – 48M
Runde 20: [6 FM, 2 FMzus] 6x – 42M
Runde 21: [5 FM, 2 FMzus] 6x – 36M
Runde 22: [4 FM, 2 FMzus] 6x – 30M
Runde 23: [3 FM, 2 FMzus] 6x – 24M
Runde 24: [2 FM, 2 FMzus] 6x – 18M
Runde 25: [1 FM, 2 FMzus] 6x – 12M
Runde 26: [2 FMzus] 6x – 6M – Fäden vernähen

schwarzer Kreis:
Runde 1: 6 FM in MagicRing – 6M
Runde 2: [2 FMinM] 6x – 12M
Runde 3: [1 FM, 2 FMinM] 6x – 18M 1 KM – fertig

weißer (großer) Kreis:
Runde 1: 6 FM in MagicRing – 6M
Runde 2: [2 FMinM] 6x – 12M – 1 KM – fertig

weißer (kleiner) Kreis:
Runde 1: 6 FM in MagicRing – 6M1 KM – fertig, alles zusammennähen

Häkel-Anleitung: Donuts Donuts Donuts

Ja was soll ich sagen. Wer mich kennt oder mich ein bischen auf meinem privaten Insta-Account stalkt, der weis, dass ich eine kleine (naja eigentlich eine ganz schön große) Gamerin bin :D. Auf den Weg auf Arbeit spiele ich meisten „Die Simpsons“ & freue mich jedes mal, wenn ich mehr Donuts bekomme. Ich liebe einfach Donuts 😂.

Ja, so bekomme ich immer meine Inspirationen 😂. Wenn ihr Donut´s auch so sehr liebt wie ich, bekommt Ihr hier die Anleitung zu meiner Häkelversion:

Körper:
Runde 1: 18 LM, 1 KM in 1. LM, 18 FM – 18 M
Runde 2: [2 FMinM] 18x – 36 M
Runde 3: FMinM – 36 M
Runde 4: [2 FMinM, 1 FM] –54 M
Runde 5-7: (3 Runden) FMinM – 54 M
Runde 8: [ 2 FMinM, 1 FM] 18x – 72 M
Runde 9: FMinM – 72 M
Runde 10: [2 FMinM, 1 FM] 18x – 90 M
Runde 11: [2 FMzus, 1 FM] 18x – 72 M
Runde 12: FMinM – 72 M
Runde 13: [2 FMzus, 1 FM] 18x – 54 M
Runde 14: FMinM – 54 M
Runde 15: [2 FMzus, 1 FM] 18x – 36 M
Runde 16: FMinM – 36 M
Runde 17: [2 FMzus, 1 FM] – 18 M
Runde 18: FMinM – 18 M
Runde 19: [2 FMzus] 9x – 9 M

Frosting:
Runde 1: 18 LM, 1 KM in 1. LM, 18 FM – 18 M
Runde 2: [2 FMinM] 18x – 36 M
Runde 3-5: (3 Runden) FMinM – 36 M
Runde 6: [2 FMinM, 1 FM] 18x – 54 M
Runde 7: FMinM – 54 M
Runde 8: [2 FMinM, 1 FM] 18x – 72 M
– Enden (Wellen): 1 FM, 1 hStb, 2 Stb, 1 hStb, 1 FM – bis Ende; die Verziehrung kann je nach belieben aufgenäht werden

DSCF6472-horz

Ideal geeignet als Geschenkbeilage oder fürs Kinderzimmer. 👌

Häkel-Anleitung: Oktopus „Oscar“

Oskar dem kleinen Charmeur kann man einfach nicht wiederstehen. & tatsächlich ist auch jedes Kind hin & weg von ihm. Inspiriert hierzu hat mich tatsächlich mein Freund 😀 der aktuell Fluch der Karibik rauf und runter schaut & sehr über den Kraken schwärmt ?? 😀

DSCF6300-horz.jpg

Oskar wurde mit einer 3,0 Nadel und Garn gehäkelt. Ihr wollt auch einen? So gehts:Weiterlesen »