Häkelpuppe: Haare anbringen

Ich wurde schon von Einigen gefragt, wie ich die Haare von meinen Puppen befestige. Natürlich gibt es hierzu viele verschiedene Methoden. Einige Effektiver als andere, Einige einfacher und schneller als andere. Ich habe mich dazu entschieden, dir hier drei unterschiedliche Methoden vorzustellen und einige ihrer Vor- und Nachteile zu benennen.

1. Schlaufen:
Die erste Möglichkeit, Haare zu befestigen ist die Schlaufentechnik. Du faltest den Faden, ziehst diesen in der Mitte durch eine Masche (nicht ganz durch), ziehst die Enden durch die Schlaufe & ziehst alles Fest zusammen. Vorteil: sehr schnelle Technik; die Schlaufen können wieder geöffnet werden. Nachteil: die Schlaufen können leicht auseinander gehen; durch die Schlaufen zeigen die einzelnen Haare immer in eine bestimmte Richtung (Styling / spätere Veränderungen fallen dadurch schwerer); Optisch unschön.

20180107_201913-horz.jpg

2. Knoten:
Bei der Knotentechnik ziehst du den Faden durch zwei Maschen bis dieser Mittig sitzt und machst einen Knoten. Vorteil: schnelle Technik; Knoten können, wenn nicht zu fest gezogen, wieder geöffnet werden; Knoten können richtig fest gezogen werden. Nachteil: Optisch unschön; du hast zwei Haare auf einem Punkt.

20180107_202021-horz.jpg

3. Heißklebepistole:
Ja du hast richtig gehört 😀 Heißklebepistole!! Dies ist meine liebste Technik, die ich bei allen meinen Puppen verwende. Daher hole ich hier ein wenig mehr aus. Vorteile: Optisch am schönsten; hält Bombenfest. Nachteil: hoher Verbrauch an Heißkleber; sehr Aufwendig. SO funktionierts:

20180107_201405-horz20180107_202021-horz3.jpg20180108_211019-horz.jpg

Advertisements

Häkelpuppe: verschiedene Outfit´s

So meine Lieben, dies ist nun einmal ein Bloggbeitrag, den ich nach & nach erweitern werde. Also schaut hier ruhig öfters mal vorbei & seit gespannt. Meine gehäkelten Outfits für meine Puppi´s (die ich zum Teil auch weitergebe) werde ich euch hier gesammelt presentieren. (Natürlich wird es in naher Zukunft auch Stücke zum nachhäkeln geben <3) Habt viel Spaß:

DSCF4787-horzPuppe

DSCF5375-horz.jpg

Meine Lieblingspuppe <3

Hallo Ihr Lieben ❤

ich wollte euch heute einmal eins meiner derzeitigen Lieblingsprojekte vorstellen. Nachdem ich das Buch von meiner liebsten Stephie zum Geburtstag bekommen haben, konnte ich es nicht lassen, direkt mit meiner kleinen süßen Häkelpuppe zu beginnen. Und siehe da, nach kurzer Zeit war sie auch schon fertig gestellt und hat eine kleine Auswahl an Anziehsachen bekommen.

DSCF4252-horz

& ich muss sagen, ein bischen sah sie mir schon ähnlich 😀 Sofern ihr euch auch schon überlegt habt, euch dieses Buch zu kaufen und euch aber noch nicht getraut habt, kann ich dieses nur empfehlen!!!!

DSCF4245-horz

Meine kleine Review zum Buch: Meine Lieblingspuppe von Isabelle Kessedjian –  Auf Rund 95 Seiten wird dir nicht nur gezeigt, wie dein kleines Püppchen gehäkelt wird, sondern es werden auch zahlreiche Asseccoires sowie Anziehsachen vorgestellt. Dabei ist alles mit schönen Bildern illustriert, welche euch gleichzeitig Ideen und Inspritationen für euer Puppenglück geben.

Ich habe mir vorgenommen, unter einer neuen Rubrik das Thema Häkelpuppe anzugehen und euch ein paar Tipps, Inspirationen & Ideen sowie Anleitungen zu etwaigen Anziehsachen / Asseccoires, welche ich selber entworfen habe, zu geben. Ich hoffe Ihr habt Lust darauf. Ich freu mich schon sehr und bin auch schon wieder dabei eine kleine neue Püppi als Weihnachtsgeschenk zu basteln. ❤ 🙂