Anleitung: Zero – Der Geisterhund

Hallo Ihr Lieben,
und endlich kommt mal wieder eine neue Anleitung. Heute: Zero – der Geisterhund aus “ A Nightmare before Christmas“ – einer meiner Lieblingsfilme. Er ist zwar am Anfang ein bisschen knifflig, aber ihr bekommt das schon hin. Have Fun!

DSCF3628IMG_20150731_083924

Noch ein paar kleine Anmerkungen vorweg: Zero wird in Reihen und nicht in Runden gehäkelt (außer dort, wo es explizit erwähnt wird); Des Weiteren habe ich auf den Stichpunkt Material verzichtet, da ich dies doch ein wenig überflüssig finde und werde diesen Punkt auch in Zukunft weg lassen (Außer es gibt etwas ganz spezielles :D). Die Standard Materialen (Schere, Füllzeug, Nadel) sind natürlich Grundvoraussetzung. Wolle/Garn könnt ihr nach euren Vorlieben auswählen. Die Farben sind auf den Bildern ersichtlich und bei den meisten Vorlagen sowieso nach eurem Geschmack frei wählbar. Aber nun gut der langen Reden :D. Hier die Vorlage:

  1. Körper:

Reihe 1:               2 LM, 2 FM in 2. LM von Nadel – 2 M
Reihe2:
               FM in jede M – 2 M
Reihe 3:
              [2 FMinM] 2x – 4 M
Reihe 4:
              FM in jede M – 4 M
Reihe 5:
              2 FMinM, 2 FM, 2 FMinM – 6 M
Reihe 6:
               FM in jede M – 6 M
Reihe 7:
               2 FMinM, 4 FM , 2 FMinM – 8 M
Reihe 8:
              FM in jede M – 8 M
Reihe 9:
              2 FMinM, 6 FM, 2 FMinM – 10 M
Reihe 10:
             FM in jede M – 10 M
Reihe 11:
            2 FMinM, 8 FM, 2 FMinM – 12 M
Reihe 12:
            FM in jede M – 12 M
Reihe13:
             2 FMinM, 10 FM, 2 FMinM – 14 M
Reihe 14:
             FM in jede M – 14 M
Reihe 15:
            2 FMinM, 12 FM, 2 FMinM – 16 M
– erster Teil fertig, Wolle abschneiden und mit zweitem Stück beginnen

Reihe 1:               2 LM, 2 FM in 2. LM von Nadel – 2 M
Reihe 2:
              FM in jede M – 2 M
Reihe 3:
              [2 FMinM] 2x – 4 M
Reihe 4:
              FM in jede M – 4 M
Reihe 5:
              2 FMinM, 2 FM, 2 FMinM – 6 M
Reihe 6:
               FM in jede M – 6 M
Reihe 7:
               2 FMinM, 4 FM , 2 FMinM – 8 M
Reihe 8:
              FM in jede M – 8 M
Reihe 9:
              2 FMinM, 6 FM, 2 FMinM – 10 M
Reihe 10:
             FM in jede M – 10 M
Reihe 11:
            2 FMinM, 8 FM, 2 FMinM – 12 M
Reihe 12:
            FM in jede M – 12 M
Reihe 13:
            2 FMinM, 10 FM, 2 FMinM – 14 M
Reihe 14:
             FM in jede M – 14 M
Reihe 15:
            2 FMinM, 12 FM, 2 FMinM – 16 M
– zweiter Teil nicht fertig – weiterhäkeln

Reihe 16:             FM in jede M (den ersten Teil mit dem 2 Teil verbinden) – 32 M
Reihe 17-23:      
(17 Reihen) FM in jede M – 32 M
Reihe 24:            
2 FMzus, 28 FM, 2 FMzus – 30 M
Reihe 25:            
FM in jede M – 30 M
Reihe 26:            
2 FMzus, 26 FM, 2 FMzus – 28 M
Reihe 27:
             FM in jede M – 28 M
Reihe 28:            
2 FMzus, 24 FM, 2 FMzus – 26 M
Reihe 29:            
FM in jede M – 26 M
Reihe 30:            
2 FMzus, 22 FM, 2 FMzus – 24 M
Reihe 31:            
FM in jede M – 24 M
Reihe 32:            
2 FMzus, 20 FM, 2 FMzus – 22 M
Reihe 33:            
FM in jede M – 22 M
Reihe 34:            
2 FMzus, 18 FM, 2 FMzus – 20 M
Reihe 35:            
FM in jede M – 20 M
Reihe 36:            
2 FMzus, 16 FM, 2 FMzus – 18 M
Reihe 37:            
FM in jede M – 18 M
Reihe 38:            
2 FMzus, 14 FM, 2 FMzus – 16 M
Reihe 39:            
FM in jede M – 16 M
Reihe 40:
            2 FMzus, 12 FM, 2 FMzus – 14 M
Reihe 41:            
FM in jede M – 14 M
Reihe 42:
            2 FMzus, 10 FM, 2 FMzus – 12 M
Reihe 43:            
FM in jede M – 12 M
Reihe 44:
            2 FMzus, 8 FM, 2 FMzus – 10 M
Reihe 45:            
FM in jede M – 10 M
Reihe 46:            
[2 FMzus] 5x – 5 M
Reihe 47-49:      
(3 Reihen) FM in jede M – 5 M
Reihe 50:            
2 FMzus, 1 FM, 2 FMzus – 3 M
Reihe 51-53:      
(3 Reihen) FM in jede M – 3 M
Reihe 54:            
2 FMzus, 1 FM – 2 M
Reihe 55-58:      
(4 Reihen) FM in jede M – 2 M
Reihe 59:
            2 FMzus – 1 M
Reihe 60-63:      
(3 Reihen) FM in jede M – 1 M
Tipp: nicht so sehr an meinem gehäkelten Körper orientieren, ich hab die Anleitung erst verstanden, nachdem ich fertig war und sie für euch aufgeschrieben hab xD

2. Kopf:

Reihe 1                2 LM, 2 FM in 2. LM von Nadel – 2 M
Reihe 2
                [2 FMinM] 2 x – 4 M
Reihe 3
:               FM in jede M – 4 M
Reihe 4
:                [2 FMinM] 4 x – 8 M
Reihe 5-24
:         (19 Reihen) FM in jede M – 8 M
Reihe 25
:             [2 FM, 2 FMinM] 2x, 2 FM – 10 M
Reihe 26
:             FM in jede M – 10 M
Reihe 27
:             [2 FM, 2 FMinM] 3 x, 1 FM – 13 M
Reihe 28
:             FM in jede M – 13 M
Reihe 29
:             [3 FM, 2 FMinM] 3 x, 1 FM – 16 M
Reihe 30
:             FM in jede M – 16 M
Reihe 31
:             [FM, 2 FMinM] 8 x – 24 M
Reihe 32
:             FM in jede M – 24 M
Reihe 33
:             [4 FM, 2 FMinM] 4x, 4 FM – 28 M
Reihe 34 – 36
:    (3 Reihen) FM in jede M – 28 M
Reihe 37
:             [4 FM, 2 FMzus] 4x, 4 FM – 24 M
Reihe 38
:             FM in jede M – 24 M
Reihe 39
:             [2 FM, 2 FMzus] 6x – 18 M
Reihe 40
:             FM in jede M – 18 M
Reihe 41
:             [1 FM, 2 FMzus] 6x – 12 M
Reihe 42
:             FM in jede M – 12 M
Reihe 43
:             [2 FMzus] 6x – 6 M
Reihe 44
:             FM in jede M – 6 M
– fertig, langen Faden abschneiden, die letzten FM zusammennähen (Kopfformen) und dann die Kopfseiten nach vorne zunähen (Matratzenstich), nach und nach füllen

3. Ohren (2 Stück):

Reihe 1:               7 LM, 6 FM beginnend ab 2. LM von Nadel – 6 M
Reihe 2 – 20
:      (19 Reihen) FM in jede M – 6 M
Reihe 21
:             [2 FMzus] 3x – 3 M
Reihe 22 – 24
:    (3 Reihen) FM in jede M – 3 M
– fertig, längeren Faden abschneiden, FM am Ende zusammen nähen (Spitze formen), die beiden Seiten zusammen nähen, nicht füllen, Ohren am Kopf anbringen

4. Mund (1 weißes Stück + 1 schwarzes Stück):

Reihe 1:               2 LM, FM in 2. LM von Nadel – 1 M
Reihe 2 – 4
:        (3 Reihen) FM in M – 1 M
Reihe 5
:               3 FMinM – 3 M
Reihe 6 – 8
:        (3 Reihen) FM in jede M – 3 M
Reihe 9
:               2 FMinM, 1 FM, 2 FMinM – 5 M
Reihe 10-11
:      (2 Reihen) FM in jede M – 5 M
Reihe 12
:             2 FMinM, 3 FM, 2 FMinM – 7 M
Reihe 13-14
:       (2 Reihen) FM in jede M – 7 M
Reihe 15
:             2 FMinM, 5 FM, 2 FMinM – 9 M
Reihe 16
:             FM in jede M – 9 M
– fertig, schwarze und weißes auseinander legen und die Ränder zusammennähen (Matratzenstich), nicht füllen

 

5. Bauch:

Reihe 1:               9 LM, 8 FM beginnend ab 2. LM von Nadel – 8 M
Reihe 2
:               FM in jede M – 8 M
Reihe 3
:               1 FM, 2 FMinM, 4 FM, 2 FMinM, 1 FM – 10 M
Reihe 4
:               FM in jede M – 10 M
Reihe 5
:               1 FM, 2 FMinM, 6 FM, 2 FMinM, 1 FM – 12 M
Reihe 6 – 14
:      (9 Reihen) FM in jede M – 12 M
Reihe 15
:             1 FM, 2 FMzus, 6 FM, 2 FMzus, 1 FM – 10 M
Reihe 16
:             FM in jede M – 10 M
Reihe 17
:             1 FM, 2 FMzus, 4 FM, 2 FMzus, 1 FM – 8 M
Reihe 18
:             FM in jede M – 8 M
Reihe 19
:             1 FM, 2 FMzus, 2 FM, 2 FMzus, 1 FM – 6 M
Reihe 20
:             FM in jede M – 6 M
– fertig

 

6. Nase (ACHTUNG! wird in Runden gehäkelt):

Runde 1:              2 FM in MagicRing – 2 M
Runde 2
:              [2 FMinM] 2x – 4 M
Runde 3
:              2 FMinM, 1 FM, 2 FMinM, 1 FM – 6 M
Runde 4
:              2 FMinM, 2 FM, 2 FMinM, 2 FM – 8 M
Runde 5
:              FM in jede M – 8 M
Runde 6
:              2 FMzus, 2 FM, 2 FMzus, 2 FM – 6 M
Runde 7
:              2 FMzus, 1 FM, 2 FMzus, 1 FM – 4 M
Runde 8
:              [2 FMzus] 2x – 2 M
– fertig, ihr könnt dem Kürbis ein kleines Gesicht verpassen (wenn ihr wollt) -> ich fand dies nicht erforderlich, nach Belieben füllen, an die Nasenspitze annähen

7. Augen (oben beide Varianten):
– 8 Stb in MagicRing, Ring schließen, mit KM runde beenden bzw.
– Sicherheitsaugen anbringen

8. ZUM SCHLUSS: alles zusammen fügen:

  • Den Bauch am Körper annähen, beginnt zu nähen ab Reihe 18 des Körpers, nach und nach füllen
  • den Kopf auf der Oberseite des Körpers befestigen, in etwa dort, wo ihr den Bauch befestigt habt
  • für den Mund die zwei zusammengenähte Stücke an den Kopf nähen (etwa nach Gefühl)
  • Ohren annähen
  • Augen anbringe

Original-Anleitung auf Englisch findet Ihr hier: Zero-Pattern

Advertisements

Ein Gedanke zu “Anleitung: Zero – Der Geisterhund

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s